Vorträge

Um zu den Folien der Vorträge (pdf-Format) zu gelangen, klicken Sie bitte auf den Link / das Bild.

Zahn – Seele – Mensch : Zur Indikation der PSE  im Zahn-Kiefer-Bereich bei pulpitischen Zähnen

13. Expertentreffen für Psychosomatische Energetik (Jährliche Weiterbildung in PSE für zertifizierte Energietherapeuten), 26.-28.5.2017, Bonlanden / Allgäu

Guggenbichler Vortrag Zahn Seele Mensch 27.5.2017

„Den Bezügen zwischen Körper (Organen/Zähnen) und Seele begegnet auch der ganzheitlich denkende und arbeitende Zahnarzt Dr. Norbert Guggenbichler tagtäglich bei seiner Arbeit. Wie er dieses Wissen und die PSE zur erfolgreichen Behandlung seiner Patienten nutzt, zeigte er am Beispiel überempfindlicher Zähne.
38 % aller Erwachsenen leiden regelmäßig an überempfindlichen Zähnen. Unbehandelt kann sich daraus eine Pulpitis entwickeln, bei der mangels Alternative in der klassischen Zahnmedizin der Zahnnerv gezogen wird. Zurück bleibt ein toter Zahn – eine bekannte Quelle für Kopfherde, Granulome und Giftstoffe.
Eine Alternative sieht Norbert Guggenbichler in der PSE. Seiner Erfahrung nach lässt sich z.B. der Erfolg von Heilinjektionen bei einer Pulpitis verbessern, wenn aktive Konflikte, die einen Resonanzbezug zum Zahngebiet haben, und Energieblockaden mittels PSE erkannt und behandelt werden. „Für mich ist die PSE unverzichtbar für eine erfolgreiche Pulpitistherapie und Herdprophylaxe“, so der erfahrene Zahnarzt und Heilpraktiker. „Selbst Schmerzpatienten mit langer Krankengeschichte kann mit der PSE oft geholfen werden.“ Damit könnte mancher Patient vor unnötigem Zahnverlust und anderen Folgeerkrankungen bewahrt werden.“

(aus: 20 Jahre Psychosomatische Energetik (PSE) – Bericht über den Jubiläumskongress, von Dr. rer. nat. Inge Ziegler, Fachjournalistin)

 

Zahnherde und ihre Therapie im Spannungsfeld verkannter Kausalitäten und überbetonter Korrelationen

11. Expertentreffen für Psychosomatische Energetik (Jährliche Weiterbildung in PSE für zertifizierte Energietherapeuten), 15.-17.5.201, Konstanz / Bodensee

Guggenbichler Konstanz 2015e

 

Therapieerfahrungen mit NICO – Wie wird der Non-Responder zum Responder?

Vortragsfolien2. Holisticum Monacensis, 22./23.11.2013
Eine unbehandelte NICO-Pathologie kann einen Patienten lange in einem Krankheitszustand festhalten, bevor eine operative Therapie Besserung bringt. Ebenso gibt es NICO-Patienten, die mehr oder anderes an Therapie benötigen als nur eine operative Sanierung. Bei Non-Respondern ist in der Regel mindestens ein pathologischer Faktor therapeutisch nicht hinreichend berücksichtigt, unter Umständen gar nicht diagnostiziert worden. Vor dem Hintergrund von Erfahrungen, die Helmut W. Schimmel, Alexander Rossaint, Peter Cornelius, Reimar Banis und andere festgehalten haben, werden Erscheinungsformen der Non-Response und Lösungsansätze anhand einiger Kasuistiken vorgestellt.

Der Wunsch nach Gesundheit – Zur Prioritätenfindung in der systemischen Therapie chronischer Krankheiten

47. Medizinische Woche 2013 Baden-Baden, Vortragstagung Psychosomatische Energetik (PSE), 30.10.2013, Baden-Baden
Nicht selten, dass Patienten quasi mit einem Einkaufszettel zum Therapeuten kommen und ihre Wünsche an die Behandlung formulieren, ohne einen Bezug zu wichtigen Aspekten von Salutogenese haben. Was quasi wie im toten Winkel außer Sichtweite ist, ist oft verantwortlich für ein chronisches Krankheitsgeschehen. Was vernachlässigt wurde, muss dann oft als Priorität zuvörderst beachtet werden, um die Therapie effektiv und effizient zu machen.

Cavitat und/oder Chavita – Zur Ultraschalldiagnostik von Zahnherden im Rahmen einer systemischen DiagnostikVortragsfolien Cavitat oder Chavita

9. Expertentreffen für Psychosomatische Energetik (Jährliche Weiterbildung in PSE für zertifizierte Energietherapeuten), 10.-12.5.2013, Lindau / Bodensee

Zahnstörfelder und ihre systemische Auswirkung

GuggenbichlerVortrag2011_Zahnstörfelder und ihre systemische Auswirkung10. GZM-Netzwerk-Kongress: Orale Medizin – Die Zukunft in der Zahnmedizin und Zahntechnik, 20.5.2011, Köln
Die symbolische Botschaft des Zahnherdes – Der Zahnherd als Auswirkung energetischer Blockaden – Systemische Auswirkungen des Zahnherdes

Zahn – Seele – Mensch

Mitgliedertagung der GZM in Remagen
Ein Beitrag zu einer Systematik der psychoenergetischen Wechselbeziehungen der Odontone

Die Zähne gelten nach dem Psychoanalytiker und Philosophen James Hillman als „Substanz der individuellen Identität“. Die Betrachtung des Zusammenhangs von Identitätskrisen mit Zahnerkrankungen führt zu einer integralen Sicht der zahnärztlichen Tätigkeit im Netzwerk der Fakultäten. Das zu einem „Odontogramm“ erweiterte Zahnschema nach Voll und Kramer zeigt wie eine Landkarte mögliche Verbindungen auf.

Knirschend durchs Leben? Zur Psychosomatik des BruxismusGuggenbichlerVortrag2009_Knirschend durchs Leben? Zur Psychosomatik des Bruxismus

Medizinische Woche 2009 Baden-Baden, Vortragstagung Psychosomatische Energetik (PSE), 4.11.2009, Baden-Baden

Ein neues Konzept zur Prophylaxe und TherapieGuggenbichlerVortrag2009_Ein neues Konzept zur Prophylaxe und Therapie von Zahnherden und Parodontose von Zahnherden und Parodontose

6. Expertentreffen für Psychosomatische Energetik (Jährliche Weiterbildung in PSE für zertifizierte Energietherapeuten), 13.06.2009, Konstanz / Bodensee

Zahnimplantate – Top oder Flop?

GuggenbichlerVortrag2008_Zahnimplantate – Top oder Flop?2008, Bad Homburg
Zahnimplantate haben Vorteile, aber auch Risiken und Nebenwirkungen. Der Vortrag geht der Frage nach, welche Voraussetzungen aus naturheilkundlicher Sicht für eine erfolgreiche Implantation vorliegen sollten.

Paradigmenwechsel in der zahnärztlichen Herdtherapie: Verrat an bewährten Dogmen oder Evolution der TherapiemöglichkeitenGuggenbichlerVortrag2008_Paradigmenwechsel in der zahnärztlichen Herdtherapie

Deutscher Heilpraktikertag, 6.4.2008, Düsseldorf

Materialunverträglichkeit – Symptom gestörter  Selbstfindung?GuggenbichlerVortrag2007_Material(un)verträglichkeit. Psychosomatische und ganzheitsmedizinische Aspekte

4. Expertentreffen für Psychosomatische Energetik (Jährliche Weiterbildung in PSE für zertifizierte Energietherapeuten), 8.6.2007, Kloster Bonlanden / Allgäu
Psychosomatische und ganzheitsmedizinische Aspekte von Materialunverträglichkeit in der Zahnarztpraxis

PSE: Anwendungsbeispiele aus der zahnärztlichen Praxis

Medizinische Woche 2006 Baden-Baden, Vortragstagung Psychosomatische Energetik (PSE), 1.11.2006, Baden-Baden

Homöopathie = Regulationsmedizin. Bewährte Behandlungsrezepte

GuggenbichlerVortrag_Homöopathie = Regulationsmedizin. Bewährte Behandlungsrezepte2006, Bad Homburg
Gemeinsamer Vortrag von Christine Albinger-Voigt zum Thema „Bewährte Behandlungsrezepte zur (Amalgam)-Ausleitung, Zell- und Energie-Regeneration“ und Dr. Norbert Guggenbichler zum Thema „Homöopathie = Regulationsmedizin: Materie, Energie und Information als synergistische Therapieelemente“