Menschen-Medizin: System, Kritik und Alternativen

Medizin findet unter der Denke statt, dass der Mensch die Krone der Schöpfung ist und alles Lebende und Tote in der Natur sich ihm unterzuordnen habe. Überlegungen zu nachhaltigem oder vernetzten Handeln sind selten. Es dominiert die Symptomenbekämpfung um jeden Preis. Medizin muss aber an die tieferen Ursachen für Krankheit rangehen und Strategien entwickeln, die abseits und jenseits einer anthropozentrischen Borniertheit Heilung in Harmonie mit planetarischen Erfordernissen ermöglichen.

Dazu möchte ich hier Beispiele veröffentlichen.

  1. Beispiel: Zunächst nicht schaden – Orientiert sich die Medizin an dem Kranken oder an dem Arzt?
  2. Beispiel: Wie können Menschen krank durch Ärzte werden?
  3. Beispiel: Wie sieht das falsche Denken in der Medizin aus?
  4. Beispiel: Wie können Medikamente töten?

Demnächst:

Was ist falsches Denken und kann falsches Denken therapiert werden?